Faszientherapie / FDM

Auf diese Art der Behandlung hat sich unsere Praxis spezialisiert. Unsere Therapeuten haben die nötige Qualifikation als FDM Therapeut oder befinden sich gerade in dieser Ausbildung. Bei der Faszientherapie werden die Verdrehungen/Verklebungen des Fasziengewebes in die natürliche Ausgangsform zurückgebracht. Dieses lindert Symptome wie Schmerzen und Unbeweglichkeit.

Durch anschließendes Faszientraining auf unserer Trainingsfläche, verstärken sie den positiven Effekt der Faszientherapie.

Faszienstörungen

  • Störungen können in Form von Verklebungen oder Verspannungen auftauchen und führen zu einem zunehmenden Verlust an Beweglichkeit, Schmerzen und einen Verlust der Muskelkraft.
  • Nicht zuletzt kommt es durch diesen Verlust der physiologischen Bewegungsabläufe und des gestörten Blutflusses zu einem erhöhten Risiko für Verletzungen der Muskel-, Knochen- und Gelenkstrukturen.
  • Die ungestörte Funktion der Faszien ist für die Beweglichkeit des Organismus, den Lymphfluss und zahlreiche Stoffwechselvorgänge von großer Bedeutung.
  • Faszienbeschwerden können zu einem gestörten Lymphfluss führen, welches negative Auswirkungen auf unser Immunsystem hat. Lymphe sind Träger von Immunzellen und spielen daher eine wichtige Rolle für die Prävention unserer Gesundheit.

Anwendungsbereiche

  • Spannungskopfschmerzen
  • Chronische und akute Schmerzen
  • Rückenschmerzen, Kreuzschmerzen, Schulter- und Nackenschmerzen …
  • Bewegungseinschränkungen
Menü